Zurück

Wer wir sind

Verankert in der Schweiz und international tätig wird WALO als Familienunternehmen in 4. Generation geführt. Seit über 100 Jahren setzt WALO auf die Verbindung von Beständigkeit und Innovation.


Zur Übersicht
Zurück

Was wir tun

WALO ist als innovatives Totalunternehmen in sämtlichen Märkten der Baubranche tätig. Das Familienunternehmen hat sich mit seiner jahrzehntelanger Erfahrung und dem dauerhaften Entwickeln nachhaltiger sowie wirtschaftlicher Lösungen als zuverlässigen Partner im Bauwesen und Infrastrukturprojekten in der Schweiz und weltweit behauptet.


Zur Übersicht
Zurück

Projekte

Viele anspruchsvolle Projekte durften wir erfolgreich umsetzen. Deshalb lassen wir voller stolz unsere Referenzen für unsere Arbeit sprechen.


Zur Übersicht
Zurück

Produkte

Ob Wohnbereich, Industrie, Gesundheitswesen, im Aussenbereich oder für Sport- und Freizeitanlagen – fugenlose Bodenbeläge müssen den unterschiedlichsten Anforderungen dauerhaft genügen.


Zur Übersicht
Zurück

Karriere

Gute Bauwerke und damit zufriedene Kunden setzen eine präzise Bauausführung voraus. Alle unsere Mitarbeitenden, vom Hilfsarbeiter bis zum Ingenieur, tragen massgeblich dazu bei, dass wir dieses Ziel immer wieder erreichen.


Zur Übersicht

Sonder­mülldeponie Kölliken

Für die Gesamtsanierung der Sondermülldeponie Kölliken/AG hat die SMDK entschieden, die in den Jahren 1978-1985 eingelagerten Sonderabfälle im Schutz einer luftdichten Stahlbauhalle rückzubauen und gesetzeskonform zu entsorgen.

Projektbeschrieb

Für die Gesamtsanierung der Sondermülldeponie Kölliken/AG hat die SMDK entschieden, die in den Jahren 1978-1985 eingelagerten Sonderabfälle im Schutz einer luftdichten Stahlbauhalle rückzubauen und gesetzeskonform zu entsorgen. Gestützt auf das neue Konzept einer grossflächigen, stützenfreien Abbauhalle hat die ARGE Phoenix statt des zunächst vorgesehen vertikalen Abbaus der Deponie einen flächigen, schichtweisen Rückbau gewählt. Hohe Böschungen und die damit verbundenen Risiken entfallen. Die Deponie wird dabei lagenweise von oben nach unten abgetragen. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass das Material bereits vor dem Rückbau beprobt und nach verschiedenen Kategorien triagiert werden kann.

 

Halleninterne Sicherheitstechnik: Die Rückbauarbeiten erfolgen mit Spezialgeräten und -maschinen, in denen das Bedienpersonal in luftdichten Kabinen mit Frischluftversorgung arbeitet. Das Besteigen und Verlassen der Kabinen erfolgt über Dockingstationen direkt aus der unverschmutzten Zone, dem so genannten Weissbereich.

Rückbau- und Transportstrassen: Das Material wird auf drei halleninternen Rückbau- und Transportstrassen aus der Abbauhalle in die Manipulationshalle bzw. in die Lagerhalle gefördert und dann verpackt.

 

Besonderheiten

Recycling: Die gewählte Variante sieht weiter vor, mehr Material dem Recycling zuzuführen, so zum Beispiel der Bodenwaschanlage ESAR in Rümlang, dem Schlackenrecycling oder den thermischen Bodenbehandlungsanlagen im In- und Ausland. Das Material wird in Entsorgungsanlagen in ganz Europa definitiv bearbeitet oder gesetzeskonform gelagert.

Kontakt

Walo Bertschinger AG
Giessenstrasse 5
8953 Dietikon 1

Standort

Sonder­mülldeponie Kölliken, AG

Leistung

Deponiebau & Altlastsanierung

Bauzeit

2007 - 2017

Seite teilen
placeholder_hero_3

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der WALO Gruppe und beantworten gerne Ihre Fragen.