Zurück

Wer wir sind

Verankert in der Schweiz und international tätig wird WALO als Familienunternehmen in 4. und 5. Generation geführt. Seit über 100 Jahren setzt WALO auf die Verbindung von Beständigkeit und Innovation.


Zur Übersicht
Zurück

Was wir tun

WALO ist als innovatives Totalunternehmen in sämtlichen Märkten der Baubranche tätig. Das Familienunternehmen hat sich mit seiner jahrzehntelanger Erfahrung und dem dauerhaften Entwickeln nachhaltiger sowie wirtschaftlicher Lösungen als zuverlässigen Partner im Bauwesen und Infrastrukturprojekten in der Schweiz und weltweit behauptet.


Zur Übersicht
Zurück

Projekte

Viele anspruchsvolle Projekte durften wir erfolgreich umsetzen. Deshalb lassen wir voller stolz unsere Referenzen für unsere Arbeit sprechen.


Zur Übersicht
Zurück

Produkte

Ob Wohnbereich, Industrie, Gesundheitswesen, im Aussenbereich oder für Sport- und Freizeitanlagen – fugenlose Bodenbeläge müssen den unterschiedlichsten Anforderungen dauerhaft genügen.


Zur Übersicht
Zurück

Karriere

Gute Bauwerke und damit zufriedene Kunden setzen eine präzise Bauausführung voraus. Alle unsere Mitarbeitenden, vom Hilfsarbeiter bis zum Ingenieur, tragen massgeblich dazu bei, dass wir dieses Ziel immer wieder erreichen.


Zur Übersicht

St Pantaleon Kanal, Österreich

WALO meistert schwierige Bedingungen bei der Sanierung des Oberwasserkanals in Österreich und sorgt für eine optimale Leistung des Wasserkraftwerks.

Hintergrund

Der 3.700 m lange Oberwasserkanal in St. Pantaleon wird von den Ennskraftwerken, Steyr, zur Stromerzeugung in einem ihrer Wasserkraftwerke betrieben. Der Kanal, der 25 km südlich von Linz in Österreich liegt, musste nach 45 Jahren Dauerbetrieb saniert werden, um weiterhin eine optimale Leistung zu gewährleisten. Lediglich die oberen, freiliegenden Teile der Auskleidung mussten gewartet werden, während der Kanal während der Arbeiten in Betrieb blieb.

WALO wurde mit der Durchführung der Sanierungsarbeiten beauftragt, die darin bestanden, die alte 60 mm dicke Asphaltbetonschicht (DAC) entlang der Kanalböschungen abzufräsen und eine neue 60 mm dicke DAC-Schicht einzubauen. Die zu sanierende Gesamtfläche betrug 45'000 m2 und umfasste auch verschiedene Brücken und Fugenkonstruktionen entlang des Kanals. Wie bei jedem WALO-Projekt hat das Team die DAC-Mischung mit speziellen Verlege- und Verdichtungstechniken in einem speziellen Mischgut verarbeitet.

Die Herausforderung

Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt bestand darin, dass alle horizontalen Fräs- und Pflasterarbeiten an den Hängen mit einer Neigung von 34° über dem Wasser ausgeführt werden mussten, das während der gesamten Bauzeit im Kanal blieb. Ausserdem war die einzige Zufahrt über die schmale Kammstraße möglich und somit sehr begrenzt. Dies bedeutete, dass die Bewegungen der schweren Maschinen und Geräte sorgfältig koordiniert werden mussten, um jederzeit ein Höchstmass an Sicherheit und Effizienz zu gewährleisten. Der Wasserstand im Kanal wurde für nur zehn Wochen abgesenkt, damit die Arbeiten durchgeführt werden konnten, während das gesamte Projekt in vier Monaten abgeschlossen wurde.

walo-us-project-headrace-channel-rehabilitation-02
walo-us-project-headrace-channel-rehabilitation-1200x628px
Kontakt

WALO Civil LLC
2700 Corporate Dr, Suite 200
35242 Birmingham AL
United States

Leistung

Asphaltwasserbau

Seite teilen
placeholder_hero_3

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der WALO Gruppe und beantworten gerne Ihre Fragen.

© 2024 Walo Bertschinger. Alle Rechte vorbehalten.